Remote-Support

Bieten Sie Remote-Support intern innerhalb Ihren Unternehmen-LANs und extern über das Internet.

Einfacher Remote-Zugriff über das Internet

Remote Utilities bietet einen einfachen Weg, um eine Remote-Sitzung über das Internet herzustellen. Sie müssen keine Firewalls und Router konfigurieren — aktivieren Sie einfach die Option Internet-ID-Verbindung und stellen Sie eine Verbindung mit einem Remote-Computer her mithilfe seines Internet-ID-Codes:

Verbindungseigenschaften - Internet-ID
Verbindungseigenschaften - Internet-ID

Sitzungs-Chat

Chatten Sie mit Ihren Kunden während einer Remote-Sitzung — Sie brauchen keine Instant Messaging Anwendungen oder Telefonanrufe. Sie können einen speziellen Chat-Modus verwenden oder ein Chat-Panel Seite an Seite mit Ihrem Remote-Sitzungsfenster öffnen:

Chat-Panel im Sitzungsfenster
Chat-Panel im Sitzungsfenster

Spontaner Support

Für eine einmale Sitzung mit Kunden müssen Sie nicht den permanenten Client auf deren PCs installieren. Bitten Sie Ihren Kunden, den Agent zu starten, der ein Remote Client für spontanen Support ist. Der Agent läuft als eine Anwendung und erfordert keine Installation und Amin-Berechtigungen.

Vanilla-Agent
Vanilla-Agent

Wenn die Sitzung beendet ist können die Kunden den Agent von ihren Computern löschen oder ihn für eine zukünftige Verwendung behalten.

Anpassung und Verteilung

Remote Utilities hat ein integriertes Dienstprogramm, den MSI-Konfigurator, der es Ihnen ermöglicht, ein individuell vorkonfiguriertes Client-Modul zu erstellen. Wenn es um Remote-Support geht, werden Sie wahrscheinlich entweder die 1-Klick-Installationsdatei oder die Agent-Option nutzen.

Nutzen Sie die 1-Klick-Installationsdatei-Option, um ein Host-Paket zu erstellen. Verteilen Sie Ihr 1-Klick-Paket über Ihre Remote Clients hinweg — wenn es ausgeführt wird, installiert sich das 1-Klick-Paket automatisch selbst.

1-Klick-Installationsoption im MSI-Konfigurator
1-Klick-Installationsoption im MSI-Konfigurator

Die Agent-Option ermöglicht es Ihnen, Ihren individuellen Agent zu erstellen mit den Einstellungen, die Sie benötigen. Darüber hinaus können Sie Ihr eigenes Logo und Ihren eigenen Begrüßungstext zum Agent-Fenster hinzufügen:

Individuell angepasster Agent
Individuell angepasster Agent

Laden Sie Ihren angepassten Agent auf Ihre Webseite hoch oder verteilen Sie ihn auf andere Weise unter Ihren Remote-Kunden. Wann immer Sie sich mit einem Computer des Kunden verbinden müssen, bitten Sie diesen Kunden, den Agent auszuführen.

Den Versand von E-Mails mit Zugangsdaten einrichten

Unabhängig davon, ob Sie den permanten Host oder den spontanen Agent nutzen wollen, Sie können den Client so einrichten, dass er Ihnen eine E-Mail sendet mit Zugangsdaten (Internet-ID und Passwort) bei der ersten Installation/Ausführung. Sie können dies Funktion im MSI-Konfigurator während der Anpassung:

Den Versand einer E-Mail einrichten
Den Versand einer E-Mail einrichten

Benutzererlaubnis einholen

Manchmal wollen Sie es lieber vermeiden, die Arbeit des Remote-Benutzers zu stören und sie daher um Erlaubnis bitten, sich mit ihrem Computer zu verbinden. Dies ist einfach mit Remote Utilities — aktivieren Sie einfach die Funktion Benutzererlaubnis einholen in den Host-Einstellungen. Kurz bevor die Remote-Sitzung beginnt, sieht der Remote-Benutzer die folgende Nachricht:

Benutzererlaubnis einholen
Benutzererlaubnis einholen

Diese Funktion ist sinnvoll, wenn sie in dem permanenten Modul (Host) aktiviert ist, da dieses Modul im Hintergrund ausgeführt wird, während das spontane Support-Modul (Agent) nur "überwacht" konzipiert ist.

© 2010 - 2017 Remote Utilities LLC. Remote Utilities und das Logo von Remote Utilities logo sind entweder eingetragene Marken oder Marken von Remote Utilities LLC in den Vereinigten Staaten und/oder in anderen Ländern. Alle Rechte vorbehalten.