Remote Utilities 7.0 has been released! Learn what's new and upgrade your license key. (X) Dismiss

Upgrade-Richtlinie

Übersicht

Ihr Kauf einer Remote Utilities-Lizenz ist eine einmalige Zahlung (KEIN Abonnement). Dieser Kauf gibt Ihnen das Recht, die aktuelle Hauptversion der Software auf unbestimmte Zeit zu nutzen und kostenlosen technischen Support zu erhalten.

Es gibt zwei Arten von Upgrades:

  • Produktversions-Upgrade. Upgraden Sie Ihre Produktinstallation (Programmdateien) auf eine neuere Version. Dies kann ein Haupt- oder Neben- Upgrade sein;
  • Lizenz-Upgrade. Aktualisieren Sie Ihre Lizenz, indem Sie die Anzahl der verfügbaren gleichzeitigen Techniker und/oder Endgeräte erhöhen.

Upgrade der Produktversion

Definitionen

Diese Upgrade-Richtlinie verwendet die Begriffe „Hauptversion" und „Nebenversion“.

Eine Haupt-Version wird durch die erste Ziffer in einer Versionsnummer definiert. Wenn sich die erste Ziffer einer Versionsnummer erhöht, handelt es sich um ein Haupt-Upgrade. Zum Beispiel ist ein Upgrade von Version 6.8.0.1 auf Version 7.0.0.1 ein Haupt-Upgrade.

Eine Neben-Version wird durch die Ziffern nach dem ersten Punkt in einer Versionsnummer definiert. Wenn sich diese Zahlen ändern, während die erste Zahl unverändert bleibt, dann handelt es sich um ein Neben-Upgrade. Zum Beispiel ist das Upgrade von Version 6.8.0.1 auf 6.10.10.0 ein Neben-Upgrade.

Hauptversion — Kostenloses Upgrade

Sie haben Anspruch auf ein kostenloses Upgrade auf die nächste Hauptversion, wenn weniger als 12 Monate zwischen dem Kaufdatum und dem Veröffentlichungsdatum der neuen Hauptversion verstrichen sind.

Hauptversion - Kostenpflichtiges Upgrade

Sie haben Anspruch auf ein kostenpflichtiges Upgrade mit 50 % Rabatt, wenn mehr als 12 Monate zwischen dem Kaufdatum und dem Veröffentlichungsdatum der neuen Hauptversion verstrichen sind.

Nebenversion — Immer kostenloses Upgrade

Nebenversion Upgrade ist immer kostenlos. Wenn eine neue Nebenversion des Produkts verfügbar ist, haben Sie Anspruch auf ein kostenloses Upgrade, vorausgesetzt, Sie besitzen bereits einen Lizenzschlüssel für die aktuelle Version.

Kompatibilität der Lizenzschlüssel

Lizenzschlüssel sind nicht kompatibel zwischen Haupt-Versionen. Wenn Sie einen Lizenzschlüssel von einer früheren Hauptversion besitzen, müssen Sie Ihren Schlüssel aktualisieren, bevor Sie die neue Produktversion verwenden können. Verwenden Sie unser Upgrade-Formular, um Ihren alten Lizenzschlüssel zu aktualisieren.

Für Upgrades von Neben-Versionen muss Ihr bestehender Lizenzschlüssel nicht ersetzt oder aktualisiert werden.

Aktualisieren Ihrer Lizenz

Ein Upgrade Ihrer Lizenz kann eine der folgenden Möglichkeiten bedeuten:

  • Hinzufügen weiterer gleichzeitige Techniker zu Ihrer Starter-, Mini- oder Pro-Lizenz;
  • Ändern Sie Ihren aktuellen Lizenztyp auf den nächsthöheren Lizenztyp. Zum Beispiel das Upgrade von Starter auf Mini. Dadurch wird die Anzahl der verfügbaren Endpunkte pro Tech erhöht;
  • Erhöhen Sie die Anzahl der Techniker für Ihre Endpunktlizenz.

Sie können „Admin“-Lizenzen (Starter-, Mini- und Pro-Lizenzen) nicht in Endpoint-Lizenzen und umgekehrt umwandeln, da diese Lizenzen eine andere Preisbasis verwenden.

Berechnung des Lizenz-Upgrades

Beim Upgrade Ihrer Lizenz zahlen Sie nur die Differenz zwischen den Kosten der Ziellizenz und den Kosten Ihrer bestehenden Lizenz.

Die Lizenz-Upgrade-Kosten werden anhand einer einfachen Formel berechnet:

CU = CTL – CCL

wobei gilt:

  • CU — Upgrade-Kosten1
  • CTL — Kosten der Ziel-Lizenz
  • CCL — Kosten der aktuellen Lizenz

BEISPIEL 1

Sie möchten Ihre derzeitige 3-Tech-STARTER-Lizenz auf eine 3-Tech-MINI-Lizenz upgraden und so die Anzahl der verfügbaren Endpunkte pro Techniker von 20 auf 50 erhöhen. In diesem Beispiel bleibt die Anzahl der erlaubten gleichzeitigen Techniker (3) gleich.

Berechnung:

  • Ziel-Lizenzkosten (CTL) = 3 x $219 = $657
  • Aktuelle Lizenzkosten (CCL) = 3 x $94 = $282
  • Upgrade-Kosten (CU) = $657 - $282 = $375

Sie können für $375 von 3-Tech STARTER auf 3-Tech MINI aufrüsten.

BEISPIEL 2

Sie möchten Ihrer 3-Tech-STARTER-Lizenz 2 weitere erlaubte gleichzeitige Technicker hinzufügen und sie so zu einer 5-Tech-STARTER-Lizenz erweitern. Die Anzahl der Endpunkte pro Techniker bleibt gleich (20), da sich der Lizenztyp (STARTER) nicht ändert.

Berechnung:

  • Ziel-Lizenzkosten (CTL) = 5 x 88$ = 440$
  • Aktuelle Lizenzkosten (CCL) = 3 x $94 = $282
  • Upgrade-Kosten (CU) = 440$ - $282 = 158$

Sie können ein Upgrade von 3-Tech STARTER auf 5-Tech STARTER für $158 durchführen.

BEISPIEL 3

Sie besitzen eine ENDPOINT-Lizenz für 100 Computer. Sie möchten 50 weitere Endpunkte zu Ihrer Lizenz hinzufügen, um am Ende eine ENDPOINT-Lizenz für 150 Computer zu erhalten. Hinweis: Die Anzahl von gleichzeitigen Technikern ist für den Lizenztyp Endpunkt unbegrenzt und daher für die Berechnung irrelevant.

Berechnung:

  • Ziel-Lizenzkosten (CTL) = $1485 (Stufe "Bis zu 150 Endpunkte")
  • Aktuelle Lizenzkosten (CCL) = $1347 (Stufe "Bis zu 100 Endpunkte")
  • Upgrade-Kosten (CU) = $1485 - $1347 = 138$

Sie können ein Upgrade von 100-Endpunkt auf 150-Endpunkt für $138 durchführen.

Kauf eines Lizenz-Upgrades

Um Ihre Lizenz zu aktualisieren, besuchen Sie bitte unser Upgrade kaufen-Formular. Verwenden Sie das Formular, um die Upgrade-Kosten zu schätzen und einen Upgrade-Schlüssel zu bestellen.

 

1 In einigen Fällen können die endgültigen Upgrade-Kosten einige Cents unter dem Betrag liegen, der mit der Formel berechnet wird. Dies ist auf die Anforderungen der Zahlungsabwicklung zurückzuführen. Die Preise werden aus der entsprechenden Preisstufe der Tabelle Volumenrabatte entnommen.

This website uses cookies to improve user experience. By using this website you agree to our Terms of Service and Privacy Policy.